Bewertungen

 

Nachdem ich Vetom genommen habe, fühle ich mich allmählich besser.

Fast das ganze Leben habe ich unter Verdauungsbeschwerden gelitten. Ich habe viele Arzneien eingenommen, trotzdem hat mir dauerhaft leider nichts geholfen. Erst nach der Vetom – Behandlungen gelang es mir, von Beschwerden zu erholen. Im Laufe von mehreren Monaten hat sich mein Zustand allmählich verbessert. Ich kann es immer noch nicht glauben. Ich muss zugeben, anfangs glaubte ich die beschriebenen Effekte nicht ganz, aber aufgrund meiner Erfahrung kann ich fast über einen Wunder sprechen. Jan Vinař, 60 Jahre alt.

Von Herbst bis Frühjahr war ich oft krank. Klassische Medikamente und Antibiotika haben mich nicht einmal irgendwohin gebracht. Dank einem Arzt habe ich von Vetom erfahren. Ich nehme Vetom seit den letzten anderthalb Jahren, und zwar zweimal pro Jahr. Die Ergebnisse finde ich sehr gut und meine Efahrungen sind sehr positiv, denn ich war fast nie mehr krank. Wenn ich trotzdem von etwas angesteckt bin, erhole ich mich sehr schnell davon. Aber man muss geduldig sein! Es ist längere Zeit zu erwarten, d.h. etwa 2 bis 6 Monate lang, bis man positive Ergebnisse sehen kann, bis man wieder ganz gesund wird. Pavel Brtna, 43 Jahre alt.

Lange Zeit habe ich unter Blähungen und chronischer Müdigkeit gelitten und hatte Schwellungen am ganzen Körper zugleich. Ich habe fast alles versucht: die klassische Medizin, Ayurveda – Behandlung, die Kur auf chinesische Art. Ich habe mich vielen Untersuchungen unterzogen, alles schien immer, relativ in Ordnung zu sein. Leider nicht absolut. Ich wurde ratlos. Was sollte man tun, wenn die Beschwerden nich verschwinden. Allmählich benutzte ich eine ganze Reihe von Vetom.

Ich muss zugeben, in der ersten Woche der Verwendung habe ich Schüttelfrost und höheres Fieber durchgemacht und eine Fieberblase gehabt. Aber auf so eine Reaktion wurde ich aufmerksam gemacht. Ich bin dran geblieben. Heute nach 2,5 Monaten sind Blähungen und Schwellungen vergangen. Ich habe sogar ein paar kg abgenommen. Ich habe mehr Energie, bin gegen Grippe resistent, die Immunität ist gut. In ein paar Monaten werde ich diese Genesungsbehandlung bestimmt fortsetzen. Pavlína Dvořáková, 43 Jahre alt

Ich habe sehr häufig an chronische Verstopfung gelitten.Ich habe das ganzen Set von Vetom 1.1, 2, 3, 4. benutzt. Innerhalb weniger Wochen fühlte ich mich erleichtert und verbessert. Überdies habe ich in einem Monat 4 kg abgenommen. So viele Schadstoffe haben mich verlassen.Ich fühle mich augezeichnet und werde auf jeden Fall die ganze Kur wiederholen. Seitdem habe ich keine Grippe mehr gehabt. Michael Kaucký, 54 Jahre alt

Lange Zeit habe ich an verschiedenen Hautausschlägen gelitten. Seit der Pubertät hat mich Akne gestört, sowie im Erwachsenenalter. Ich habe mich entschieden, etwas damit zu tun.Ich habe meine Ernährung geändert, mit Sport angefangen, trotzdem ist es mir nicht gelungen, mein Problem endgültig aufzulösen. Eines Tages bin ich zufällig auf eine Werbung für Vetom-Präparate gestoßen, habe ihre Bewertungen aufgesucht, gelesen und beschlossen Vetom zu versuchen. Innerhalb weniger Wochen habe ich die erste Veränderung gespürt, später wurde auch meine Haut gereinigt, Ausschlag und Akne sind verschwunden. Ich habe die Vetom Kapseln 1.1 bis 4 nacheinander genommen. Stanislav Vlach, 34 Jahre alt

Seit einem Jahr nehme ich kontinuierlich Vetom 1.1 und es hilft mir gut. Für Verbesserung der Immunität ist es wirklich hervorragend. Wenn man oft krank ist, hilft Vetom spürbar gut,

und zwar noch etwa ein halbes Jahr nach der Einnahme. Während des Jahres habe ich nie Antibiotika genommen, und auch wenn ich erkältet wurde, ist die Beschwerde allein weggegangen. Der Körper selbst kann Erkältungen bekämpfen. Vlasta Zimová, 45 Jahre alt

Ich habe unter Blähungen gelitten und häufige Probleme mit der Darmentleerung gehabt. Nachdem ich Vetom 2 genommen hatte, hörten meine Probleme auf und der Blähbauch war verschwunden. Jetzt möchte ich die ganze Kur absolvieren, um meine Immunität insgesamt zu stärken. Katka Janů, 37 Jahre alt

Die Vetom-Präparate verwendet meine ganze Familie schon seit 3 Jahren und wir sind damit zufrieden. Viel seltener werden wir krank. Obwohl es in der Schule verschiedene Epidemien gibt, bleiben unsere Kinder gesund. Sie hörten auch auf, an verschiedenen Allergien zu leiden, unter denen sie früher gelitten haben. Insgesamt fühlen wir uns viel stärker und gesünder. Daniela Nováková, 42 Jahre alt

Seit meinen 18 Jahren habe ich unter Chlamydien gelitten. Es wurde mir empfohlen, das Präparat Vetom 1. 1 und Vetomgin zu nehmen. Ich habe eine Packung Vetom 1.1 benutzt, es hat zehn Tage gedauert, und danach habe ich Vetomgin genommen. Heute habe ich die Ergebnisse von meinem Gynekologen erhalten und der Ergebnis ist negativ. Anna Stráská, 28 Jahre alt

In der Schwangerschaft, eine Woche vor der Entbindung, habe ich die Grippe bekommen.Ich habe Vetom 1.1 genommen, denn es war ausgechlosen, Antibiotika und auch andere Arzneien zu nehmen. In ein paar Tagen war die Grippe verschwunden und ich habe ein gesundes Baby geboren. Ich bin auch mit Vetomgin sehr zufrieden. Das habe ich früher auch genommen. Helena Budínová, 32 Jahre alt

Ich habe alle Vorbereitungen mit Vetom versucht. Ich vermute, diese Präparate sind einige der besten auf dem Markt für Nahrungsergänzungsmittel. Apropos, sie funktionieren gut gegen Durchfall. Ich nehme Vetom 2. Ich habe auch fantastische Erfahrungen mit der Salbe Bioseptin. Sie hat mir bei der Verbrennung perfekt geholfen. Anna Šafaříková, 63 Jahre alt

Ich persönlich nehme Vetom 2, es hat mir sehr bei Verdauungsproblemen geholfen, unter denen ich lange Zeit gelitten habe. Vetom – Präparate nehmen auch manche von meinen Freunden und sind zufrieden. Viel seltener werden sie krank. Lenka Haklová, 53 Jahre alt

Ich habe meinen schweren Ausschlag im Krankenhaus untersuchen lassen. Die Ärzte diagnostizierten meine Dermatitis. Ich habe begonnen, die Salbe Bioseptin zu benutzen und Vetom 1.1. einzunehmen. Die bisher verwendeten Medikamente waren sehr teuer und haben mir gar nicht geholfen. Die Auswirkung von Bioseptin war nach einigen Tagen zu spüren und die Behandlungskosten waren minimal – im Vergleich zu den Kosten der früheren unwirksamen Behandlung mit den klassischen Arzneien. Darüber hinaus enthält die Salbe keine Kortikosteroide wie viele andere. Sabina Richterová, 24 Jahre alt

Vor 7 Jahren wurde meine Gallenblase chirurgisch entfernt. Nach der Operation sind die Verdauungsbeschwerden vorgekommen. Ich hatte eine Neigung zu Durchfall. Dann wurde mir mitgeteilt, es geht um Dysbakteriose. Ich musste strenge Diät halten, trotzdem hatte ich Beschwerden weiter. Die Vorbereitung Vetom begann vor einem Jahr zu arbeiten. Ich kann nicht sagen, alles ist in Ordnung, trotzdem fühle ich mich besser. Ich habe meine Verdauung stark verbessert. Endlich darf ich essen, ohne streng limitiert zu sein. Jana Ševčíková, 53 Jahre alt.

Vor drei Jahren begann mein Klimakterium und aufgrund der hormonellen Veränderungen war das Immunsystem vermutlich geschwächt. Ich war oft krank, es haben sich heiße und kalte Blitze gewechselt, psychisch bin ich in irgendeine Lethargie und Apathie versunken und bin fast frei von Energie geworden. Ich habe unter häufigen Gelenkschmerzen gelitten, Meine Schwester ist 5 Jahre älter, aber sie sieht besser aus als ich und fühlt sich auch besser. Nach einiger Zeit fragte ich sie, -was ist denn das für das Geheimnis? Es wurden nämlich keine Symptome der Menopause beobachtet. Sie hat mich beraten, die Vetom – Präparate zu nehmen. Ich nehme sie schon seit einem Jahr, habe 2 ganze Heilbehandlung hinter mir und ich fühle mich in jeder Hinsicht viel besser. Hoffentlich wird es immer weitergehen. Marie Plánská, 54 Jahre alt.